„Schuften in der Schuldknechtschaft: Ausgerechnet 125 Jahre nach Abschaffung der Sklaverei hat sich Brasilien zu einer Drehscheibe des internationalen Menschenhandels entwickelt.“ (Deutsche Welle Online)

Mehr bei Deutsche Welle Online