Momentan kann sich Dilma Rousseff über eine Mehrheit der Stimmen von 36 Prozent freuen. / Copyright: Agência Brasil
Momentan kann sich Dilma Rousseff über eine Mehrheit der Stimmen von 36 Prozent freuen. / Copyright: Agência Brasil

Momentan kann sich Dilma Rousseff über eine Mehrheit der Stimmen von 36 Prozent freuen. / Copyright: Agência Brasil

Laut der aktuellen Umfrage „Vox Populi“ (die Stimme des Volkes) im Auftrag des Senders Rede Record zeigt die aktuelle Präsidentin Dilma Rousseff mit 36 Prozent der Stimmen in Führung. Marina Silva kommt danach mit 27 Prozent der Stimmen, Aécio Neves kommt derzeit auf 15 Prozent. Im Vergleich zur letzten Umfrage musste Silva einen Prozentpunkt der Zustimmung einbüßen, bei Rousseff und Neves gibt es keine Veränderung.

In der Umfrage wurden auch zwei Simulationen eines zweiten Wahldurchgangs abgefragt. Bei der Entscheidung zwischen Marina Silva und Dilma Rousseff würde Silva knapp mit 42 Prozent vor Rousseff mit 41 Prozent liegen, was ein technisches Unentschieden bedeutet aufgrund der Fehlerquote der Umfrage. Bei der Entscheidung zwischen Rousseff und Neves würde die amtierende Präsidentin mit 47 Prozent den Kontrahenten mit 36 Prozent klar besiegen.

Teil der Umfrage war noch die Bewertung der aktuellen Regierung: 38 Prozent finden gut oder sehr gut, wie es heute ist. 39 Prozent finden die Arbeit von Dilma Rousseff nur mittelmäßig, 23 Prozent schlecht oder sehr schlecht.

An der Umfrage nahmen 2.000 Brasilianer in 147 Städten teil. Die Befragung fand zwischen dem 13. und 14. September statt. (ls)