Neue Werbekampagne für Tourismus in Brasilien

01.08.2012 | Politik |
Bis 2017 will die Kampagne doppelt so viele Touristen ins Land locken / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Luan

Bis 2017 soll die Kampagne doppelt so viele Touristen ins Land bringen / Copyright: Wikimedia Creative Commons, Luan

Zu Beginn der Olympischen Spiele in London hat die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff die neue weltweite Werbekampagne “The world meets in Brazil. Come celebrate life.” vorgestellt. Der Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft 2014 und der Olympischen Spiele 2016 will so Brasilien als Reiseziel in den Vordergrund stellen.

Der Präsident des brasilianischen Tourismusinstitut (Empresa Brasileira de Turismo, kurz: Embratur) Flávio Dino sagte, diese kurz hintereinander folgenden sportlichen Großereignisse seien eine einmalige Chance, um Brasiliens Tourismusbranche zu fördern. Man wolle das Ziel erreichen, bis zum Jahr 2017 doppelt so viele Touristen ins Land zu locken wie noch in diesem Jahr. Eine ausgewählte Gruppe, bestehend aus Mitarbeitern der Sport-, Außen- und Tourismusministerien, will bereits während der Olympischen Spiele für Brasilien als Reiseziel werben.

Die Werbekampagne „The World Meets in Brazil. Come Celebrate Life.” wurde vom Ministerium für Tourismus und Embratur lanciert und gestern in London erstmalig vorgestellt. Der Imagefilm der Kampagne (siehe unten) preist Brasiliens kulturelle Vielfalt und die Möglichkeit, Einzigartiges in einem aufgeschlossenen Land zu erleben. Brasilien sei nicht leicht zu verstehen, aber jeder könne es fühlen, lautet ein Aspekt der Kampagne.

Der Minister für Tourismus Gastão Vieira betonte in seiner Rede während der Präsentation der Kampagne die bedeutende Situation in der sich Brasilien befinde. Das Land befände sich in einer Übergangsphase, in der es wichtig sei, neben dem Vertrauen von Unternehmen und Investoren auch das Vertrauen der Touristen zu bekommen. Die Werbekampagne wird bis 2014 mit 50 Millionen Reias (rund 19,9 Millionen Euro) finanziert. (sg)

Hier der Imagefilm zur neuen Werbekampagne:


Sie interessieren sich für weitere Details zu diesem Thema? Beauftragen Sie den BrasilNews-Business-Recherche-Service (nur für Unternehmen). Weitere Informationen zu dieser Dienstleistung sowie ein Angebot erhalten Sie per Email: recherche@brasilnews.de