„Thyssen-Krupp will sich von verlustreichen Stahlwerken in Brasilien und USA trennen. Das wissen auch die Hauptinteressenten – sie haben deswegen bisher nur relativ niedrige Gebote abgegeben.“ (Handelsblatt Online)

Mehr bei Handelsblatt Online