„Die brasilianische Regierung will dem früheren amerikanischen Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden kein Asyl gewähren im Austausch gegen Informationen über die Abhör- und Überwachungsaktivitäten der amerikanischen  Sicherheitsbehörde NSA in Brasilien.“ (FAZ.net)

Mehr bei FAZ.net