„In Rio de Janeiro segeln mehr als 300 Sportler durch die Guanabara-Bucht. Sie sollen die angehende Olympia-Spielstätte testen. Doch die gleicht einer Kloake.“ (faz.net)

Mehr auf der Internetseite der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.