„Vor den Sommerspielen nächstes Jahr in Rio de Janeiro häufen sich schlechte Nachrichten: So drohen etwa Arbeiter an Olympia-Baustellen mit Streik, sollten ihre Löhne nicht erhöht werden. Für Empörung sorgt gar der Neubau des Velodroms, wo die Bahnrad-Wettbewerbe ausgetragen werden sollen.“ (deutschlandfunk.de)

Mehr auf der Internetseite des Deutschlandfunks.