„Der brasilianische Korruptionssumpf hinterlässt weitere Spuren in der Schweiz. Die Bundesanwaltschaft ermittelt jetzt auch wegen Schmiergeldern des Grosskonzerns Odebrecht.“ (nzz.ch)

Mehr auf der Internetseite der Neuen Zürcher Zeitung.