„Nachdem die in Real emittierten Anleihen des Landes im vergangenen Jahr um 13,6 Prozent eingebrochen sind, erklärte der Investmentchef von Pacific Investment Management Co. (Pimco) jetzt, dass Brasilien nicht länger ein von ihm bevorzugter Markt sei.“ (Welt.de)

Mehr auf Welt.de.