„Ein Jahr vor der Olympiade kämpft Rio mit der Wasserverschmutzung in der Guanabara-Bucht und mit der Gewalt in den Favelas. Die Polizei steht trotz Fortschritten nicht immer mit sauberer Weste da.“ (nzz.ch)

Mehr auf der Internetseite der Neuen Zürcher Zeitung.