Startseite des neuen Internetportals Lógicos für Forschungsprojekte im Gesundheitswesen / Copyright: www.logicosbrasil.com.br
Startseite des neuen Internetportals Lógicos für Forschungsprojekte im Gesundheitswesen / Copyright: www.logicosbrasil.com.br

Startseite des neuen Internetportals Lógicos für Forschungsprojekte im Gesundheitswesen / Copyright: www.logicosbrasil.com.br

Gestern (21.05.) ging ein neues Portal, das Portal Lógicos, in Brasilien online, durch das Forschungsprojekte im Gesundheitswesen unterstützt werden sollen. Ziel sei es, mehr Transparenz bei der wissenschaftlichen Produktion im Gesundheitswesen zu schaffen. Das soll durch die Veröffentlichung von Artikeln und Interviews in verschiedenen Formaten (Audio, Video, Texte) geschehen, die kostenlos von Interessenten eingesehen werden können.

Auf dem Gesundheitsportal werden mehr als 3.000 Forschungsprojekte präsentiert, die durch das brasilianische Gesundheitsministerium finanziert werden. Dem Nutzer wird es ermöglicht, Informationen über diese Projekte und über wissenschaftliche Arbeiten zu erhalten sowie über andere Themen von Interesse. Dabei gibt es verschiedene Suchkriterien: die Art der Projekte, investierte Gelder pro Jahr, die Region, die Art der Förderung, beteiligte Institutionen etc.

Auch ältere Projekte sind auf dem Portal einsehbar. Diese reichen bis in das Jahr 2002 zurück und werden vom Gesundheitsministerium in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Rat für wissenschaftliche und technische Entwicklung CNPq (Conselho Nacional de Desenvolvimento Científico e Tecnológico), mit der Brasilianischen Innovationsagentur FINEP (Agência Brasileira de Inovação), mit der UNESCO, mit der Panamerikanische Gesundheitsorganisation OPAS (Organização Pan-Americana da Saúde) unterstützt sowie durch Forschungsförderungen von bundesstaatlichen Sekretariaten für Gesundheit, Wissenschaft und Technik. (ds)