„Es geht um Bestechung, Stimmenkauf und Geldwäsche: In einem der größten Korruptionsskandale Brasiliens untersuchen die Behörden nun auch mögliche Verstrickungen des ehemaligen Präsidenten Inácio Lula da Silva.“ (sueddeutsche.de)

Mehr bei sueddeutsche.de