„Vier Fünftel aller Brasilianer leben in den Küstenregionen. Die Städte dort bieten daher einen abwechslungsreichen Einblick in die vielschichtige Kultur des Landes. Drei Beispiele: Rio de Janeiro, Salvador da Bahia und Paraty.

Die Suche nach der richtigen Bushaltestelle wird für Touristen in der brasilianischen Großstadt schnell zum Abenteuer. Pläne gibt es keine, jedenfalls finden wir sie nicht. Und so irren wir durch Hochhausschluchten in der Küstenstadt Salvador da Bahia, bis wir einfach eine Passantin nach einem Bus zum Strand ansprechen.“ (RP Online)

Mehr bei RP Online