„Der Druck an der Preisfront lässt den Währungshütern in Südamerikas mächtigster Volkswirtschaft keine andere Wahl: Die brasilianische Zentralbank dreht die Zinsschraube an – auf volle acht Prozent.“ (n-tv.de/Teleboerse)

Mehr bei n-tv.de/Teleboerse