„Sieben Monate vor Anpfiff des Confederation Cups haben Gastgeber Brasilien und der Fußballweltverband FIFA demonstrativ den Schulterschluss geübt.

Der nationale Fußballverband CBF, Brasiliens Zentalregierung, Bundesstaaten und Städte hätten gemeinsam mit der bedingungslosen Unterstützung der FIFA zusammengearbeitet, lobte der Präsident des lokalen WM-Komitees, José Maria Marin, in São Paulo. Dort findet am Samstag die Gruppenauslosung für den Confed Cup statt. Die Mini-WM im Sommer 2013 ist die Generalprobe für die WM zwölf Monate später.“ (stern.de)

Mehr bei stern.de