Mercosul Flagge / Copyright: Wikimedia Commons by Fvasconcellos

Mercosul-Flagge / Copyright: Wikimedia Commons by Fvasconcellos

Ein neuer Mechanismus zum Schutz der Industrien in den Mercosul Ländern vor der internationalen Wirtschaftskrise ist im Gespräch. Zu den Verhandlungen versammelten sich gestern (19.12.) in Montevideo die Außenminister von Brasilien, Argentinien, Uruguay und Paraguay.

Der Mechanismus würde jedes Mitgliedsland dazu befähigen, den Steuersatz von bis zu 200 Produkten die aus Drittländern eingeführt werden, über den Außenzolltarif (Tarifa Externa Comum, kurz: TEC) anzuheben. Wenn es zu einer Einigung käme, dürften die Erhöhungen den von der Welthandelsorganisation (WTO) festgelegten Tarif von 35% nicht übersteigen.

Während die Industrieländer aufgrund der Wirtschaftskrise weniger kaufen und mehr verkaufen müssen, wachse die Region Mercosul. Darum setzen besonders Brasilien und Argentinien auf den Schutzmechanismus. In der Region sind sie die Länder mit den größten Industrien und haben großes Interesse daran, die Einfuhr bestimmter Produkte zu erschweren und ihren Markt somit vor einer möglichen Überflutung mit asiatischen und europäischen Produkten zu schützen.

Jedes Land könnte in diesem Fall eine eigene Liste mit Gütern erstellen, deren TEC erhöht werden soll. Um zu vermeiden, dass ein anderes Mercosul Mitgliedsland durch die Auswahl benachteiligt wird, kann es innerhalb eines bestimmten Zeitraums Widerspruch eingelegen.

Dennoch ist die Wirtschaft von Uruguay und Paraguay wesentlich stärker von Importen abhängig, sodass sie nicht im selben Maße Interesse an der Erhöhung der Handelsbarrieren haben wie Brasilien oder Argentinien. Es werde deshalb noch über eine Kompensation für die Regierungen der beiden benachteiligten Länder verhandelt.

Bei einem für heute (20.12.) geplanten Treffen der brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff mit den Präsidenten der drei weiteren Mercosul-Länder in Montevideo, wird es weiterhin um die Abstimmung über den vorgeschlagenen Mechanismus sowie über die Erweiterung der Mercosul Mitgliedsstaaten gehen. (jv)