Selbst im Lebensmittelhandel verzeichneten die Verkäufer weniger Umsatz. / Copyright: Wikimedia Commons, Agência Brasil
Selbst im Lebensmittelhandel verzeichneten die Verkäufer weniger Umsatz. / Copyright: Wikimedia Commons, Agência Brasil

Selbst im Lebensmittelhandel verzeichneten die Verkäufer weniger Umsatz. / Copyright: Wikimedia Commons, Agência Brasil

Der Umsatz im brasilianischen Einzelhandel ist im vergangenen April um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat gesunken. Dies ist bereits der zweite Rückgang in Folge nach der Stagnation des Sektors im Februar. Im März lag das Minus bei 0,5 Prozent. Die Daten zur monatlichen Untersuchung im Handel (PMC) wurden am vergangenen Mittwoch vom brasilianischen Institut für Geografie und Statistik veröffentlicht (IGBE).

Nominal stieg der Umsatz im betrachteten Zeitraum um 0,6 Prozent an. Im April des vergangenen Jahres allerdings lag das Plus beim Umsatz bei 6,7 Prozent und nominal bei 13,5 Prozent. Auf das gesamte Jahr 2014 gerechnet liegt das Umsatzplus bei fünf Prozent bzw. nominal bei 11,1 Prozent.

Von März bis April dieses Jahres litten vor allem sechs von acht untersuchten Handelsbereichen unter einem schwachen Absatz. Am wenigsten kauften die Leute Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und andere Papierwaren (-2,7 Prozent), gefolgt von Bürozubehör (-2,6 Prozent) und Lebensmitteln (-1,4 Prozent).

Zudem gab es einen Umsatzrückgang bei Textilien, Bekleidung und Schuhen (-1 Prozent), Kraft-und Schmierstoffen (-0,8 Prozent) sowie bei Möbeln und Elektrogeräten (-0,1 Prozent). Der Absatz von pharmazeutischen Erzeugnissen hingegen konnte sich stabil halten, genauso wie andere Gegenstände des persönlichen und häuslichen Gebrauchs (+0,3 Prozent).

Beim erweiterten Handel, der auch den Verkauf von Autos und Baumaterial einbezieht, gab es einen leichten Umsatzanstieg von 0,6 Prozent zwischen März und April. Verantwortlich dafür war in erster Linie das Segment der Fahrzeuge, Motorräder und Zubehör (5,4 Prozent), während der Bereich der Baumaterialien um 0,5 Prozent zurückging. (ls)