Tag Archives: Brasilien ohne Elend

Große Erfolge des Programms „Brasilien ohne Elend“

Gestern (19.02.) kündigte die brasilianische Regierung eine erneute Erhöhung der finanziellen Mittel für das Hilfsprogramm „Brasilien ohne Elend“ (Brasil sem Miséria) an. Damit erhalten ca. 2,5 Millionen Menschen, die im Sozialprogramm Bolsa Família registriert sind, finanzielle Hilfe. Ihnen kann so aus der extremen Armut geholfen werden. Ab März können diese Familien die Gelder beziehen. Damit
Weiterlesen...

Sozialprogramm „Brasilien ohne Elend“ verringert Ungleichheit

Die brasilianische Ministerin für soziale Entwicklung und Hungerbekämpfung, Tereza Campelo, gab gestern (30.10.) bei der nationalen Bischofskonferenz in Brasilien (Conferência Nacional dos Bispos do Brasil) bekannt, dass das Sozialprogramm „Brasilien ohne Elend“ (Plano Brasil Sem Miséria) die soziale Ungleichheit bereits reduziert habe. Laut ihren Angaben würde die extreme Armut in Brasilien immer weiter zurückgehen. So
Weiterlesen...

Plan „Brasilien ohne Elend“ erfasst zusätzlich 320.000 Familien

Bis zum Ende des Jahres sieht die brasilianische Regierung vor, in den Plan „Brasilien ohne Elend“ (Plano Brasil sem Miséria) weitere 320.000 Familien mit einzubeziehen. Der Plan beinhaltet vor allem das Familienstipendium Bolsa Família. Das Ziel wurde gestern (19.01.) von der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff mit den Ministern der Bereiche landwirtschaftliche und soziale Entwicklung, Gesundheitswesen,
Weiterlesen...

Plan „Brasilien ohne Elend“ erscheint in sechs Sprachen

Um den Erfahrungsaustausch mit anderen Ländern und die brasilianische Kooperation im sozialen Bereich zu erleichtern, gab das brasilianische Ministerium für soziale Entwicklung (Ministério do Desenvolvimento Social) gestern (17.01.) den Plan „Brasilien ohne Elend“ (Plano Brasil sem Miséria) in sechs Sprachen heraus: in Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Russisch und Mandarin. Laut des Sekretärs des Ministeriums, Rômulo
Weiterlesen...