Das Staudammprojekt Belo Monte am Lauf des Fluss Xingu im Bundesstaat Pará ist für die brasilianische Regierung eines der aktuell wichtigsten Energieprojekte, denn das neue Kraftwerk im Staudamm soll zukünftig mit einer dann installierten Leistung von 11.233 Megawatt (MW) das drittgrößte seiner Art auf der Welt sein. Zweitgrößtes ist der Zweiländer-Staudamm Itaupú im Süden Brasiliens an
Weiterlesen...