Die internationale Wirtschaftskrise und die daraus folgende Kürzung der öffentlichen Ausgaben im brasilianischenGesundheitswesen waren Hauptdiskussionspunkt am Weltgesundheitstag vergangenen Samstag (07.04.). „Die größte Gefahr für das Gesundheitswesen in der Welt ist die Politik. In Zeiten der Krise wird das Gesundheitswesen immer stärker durch die Möglichkeit bedroht, dass es sich in eine exklusive Ware verwandelt und nicht
Weiterlesen...