Tag Archives: Guido

Mantega: Absenkung der Energiepreise kein Vertragsbruch

Die Regierung steht bei der brasilianischen Bevölkerung und vor allem bei der produzierenden Wirtschaft im Wort, die Preise für Energie deutlich zu senken. Mit dem klaren Vorsatz lenkend auf die Energiepreise einzuwirken ist die Regierung in den letzten Monaten vorgeprescht – und steht nun vor dem Problem, diese Absenkungen auch liefern zu müssen, da sie sonst
Weiterlesen...

Brasilien: Staatliche Hilfen auch für den Bausektor

Nun also die Baubranche: Die brasilianische Regierung scheint systematisch alle identifizierbaren Sektoren der Wirtschaft zu analysieren, wie sie die wirtschaftliche Aktivität aktiv stimulieren kann. Die Methode, wie die brasilianische Regierung ihre Wirtschaftspolitik vor allem in diesem Jahr vorantreibt, und die Schritte, die sie zur Umsetzung ihrer Ziele verfolgt, gleicht einem einstudierten Ablaufplan. Zunächst wird sich
Weiterlesen...

Mantega: Brasiliens Inflation ist nicht problematisch

Der brasilianische Finanzminister Guido Mantega ist derzeit auf Auslandsreise in Frankreich und hat sich gestern (19.09.) in Paris mit Wirtschaftsvertretern getroffen. Auf dieser Veranstaltung, bei der es um die Chancen und Möglichkeiten auf dem brasilianischen Markt ging, zeigte sich Guido Mantega gegenüber den Unternehmensvertretern überzeugt, dass die Inflation im Bereich der zweiprozentigen Bandbreite um die
Weiterlesen...

Brasiliens Wirtschaft bekommt neuen Stimulus vom Fiskus

Die aktuellen Zahlen zur wirtschaftlichen Entwicklung, die alle eine deutliche Abkühlung abbilden, haben den brasilianischen Finanzminister Guido Mantega gestern (13.09.) zur Präsentation einer Reihe neuer fiskal- und wirtschaftspolitischer Maßnahmen veranlasst. Der brasilianische Staat zeigt sich in dieser Phase des Abschwungs einmal mehr als aktiver, steuernder Staat, ganz so wie es bereits am Tag zuvor von
Weiterlesen...