Tag Archives: Instituto de Segurança Pública

Rio: Drogenhandel setzt auf Kinder

Beunruhigende Zahlen in Rio de Janeiro: Die Anzahl der Festnahmen von Kindern und Jugendlichen ist im letzten Jahr im Vergleich zum Vorjahr erheblich gestiegen. Der Anstieg der Kinder- und Jugendkriminalität sei vor allem auf eine vermehrte Einbindung in den Drogenhandel zurückzuführen, wie Claudia Moraes, Polizistin und Koordinatorin der Studie zu Jugendkriminalität am gestrigen Mittwoch (27.03.)
Weiterlesen...

Rio+20: mehr Polizei, weniger Straftaten

Im Rahmen der UNO-Konferenz zum Thema Nachhaltigkeit, Rio+20, die bis letzten Freitag (22.06.) in Rio de Janeiro statt fand, hatte die brasilianische Regierung Polizei aus Bund, Bundesstaaten und Gemeinden gleichermaßen damit beauftragt, in Rio de Janeiro gemeinsam für Sicherheit zu sorgen. Dabei galten diese Sicherheitsmaßnahmen vor allem den Staatschefs der teilnehmenden Ländern; letztlich profitierten jedoch
Weiterlesen...