Tag Archives: Keynesianische Wirtschaftspolitik

Geringster Überschuss des brasilianischen Haushalts seit 2009

Fiskalpolitische Maßnahmen werden etwas kosten – das war auch vor den umfangreichen neuen Programmen und Paketen zur Stützung der wirtschaftlichen Entwicklung klar. In dem Rhythmus wie die brasilianische Regierung von Dilma Rousseff fast wöchentlich neue Programme für jeden halbwegs relevanten Wirtschaftssektor präsentiert, ist es nicht verwunderlich, dass der Primärüberschuss des brasilianischen Haushalts in diesem September
Weiterlesen...

Brasiliens Wirtschaft bekommt neuen Stimulus vom Fiskus

Die aktuellen Zahlen zur wirtschaftlichen Entwicklung, die alle eine deutliche Abkühlung abbilden, haben den brasilianischen Finanzminister Guido Mantega gestern (13.09.) zur Präsentation einer Reihe neuer fiskal- und wirtschaftspolitischer Maßnahmen veranlasst. Der brasilianische Staat zeigt sich in dieser Phase des Abschwungs einmal mehr als aktiver, steuernder Staat, ganz so wie es bereits am Tag zuvor von
Weiterlesen...