Tag Archives: Kreditvergabe

Zahlungsunfähigkeit von Brasiliens Familien stabil

Mit den deutlich gesunken Zinsen in diesem Jahr waren Kredite so günstig wie lange nicht mehr. Davon hat nicht nur die Industrie profitiert, sondern es scheint auch, als ob die brasilianischen Haushalte von der Situation am Finanzmarkt profitiert hätten. Viele Familien haben sich scheinbar länger gehegte Wünsche erfüllt und dabei wohl ihren Rahmen der Finanzierbarkeit
Weiterlesen...

Staatliche brasilianische Banken gewinnen Marktanteile

Der positive Trend, den die staatlichen brasilianischen Banken in den letzten Jahren erfahren haben, scheint auf den ersten Blick gegen den allgemeinen Trend des internationalen Bankensektors zu laufen. Diese Wahrnehmung hat aber nur auf den ersten Blick bestand, denn es ist gerade die Politik der Regierung Dilma Rousseff und auch bereits schon von Präsidentenvorgänger „Lula“
Weiterlesen...

Brasiliens Zentralbank plädiert für weiterhin aktive Politik

Es ist nur ein kleiner Artikel in der von der brasilianischen Zentralbank quartalsweise herausgegebenen Zeitschrift Boletim Regional. Der Tenor des Artikels ist aber ein sehr gutes Beispiel für die politische Prioritätensetzung in der die brasilianische Regierung und die Zentralbank auch in Zukunft die fiskalpolitische Richtung sehen: Ein aktiver Staat, der durch flexible steuerliche und geldpolitische Maßnahmen
Weiterlesen...

Mehr Kredite an Brasiliens kleine und mittlere Betriebe

Über 33,8 Miliarden Reais (ca. 13 Milliarden Euro) hat die staatliche Bank für soziale und wirtschaftliche Entwicklung (Banco Nacional de Desenvolvimento Econômico e Social, kurz: BNDES) bereits in diesem Jahr für Kredite an kleinste, kleine und mittlere Betriebe (KKM) vergeben. Auch wenn dies eine gewaltige Summe ist, bedeutet dies im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang der
Weiterlesen...