Tag Archives: Mais Médicos

Brasilien: Erste ausländische Ärzte nehmen Arbeit auf

Bereits in der nächsten Woche nehmen die ersten ausländischen Mediziner, die im Rahmen des Programm Mais Médicos (wörtlich: Mehr Ärzte) nach Brasilien gekommen waren, ihre Arbeit auf. Das Programm wurde von der brasilianischen Regierung lanciert, um das Gesundheitssystem des Landes zu verbessern. Dabei werden die externen Mediziner an solchen Posten eingesetzt, an denen sich kein
Weiterlesen...

Brasilien: Dilma verteidigt Programm „Mais Medicos“

Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff verteidigte gestern (24.10.) in einer Rede das Regierungsprogramm Mais Médicos (wörtlich: Mehr Ärzte), welches die Anstellung von mehreren tausend Ärzten aus dem Ausland in Brasilien vorsieht, um das marode Gesundheitssystem des Landes zu verbessern. In der letzten Woche wurde ein vorläufiges Gesetz nun vom Nationalkongress (Congreso Nacional) bestätigt. Das Hauptziel
Weiterlesen...

Zweite Einschreibungsetappe für Ärzteprogramm

Das brasilianischen Ärzteprogramms Mais Médicos („Mehr Ärzte“) ist jetzt in die zweite Einschreibungsetappe gegangen. Dabei registrierten sich 3.016 Fachangestellte. Von dieser Gesamtzahl haben 1.414 ein brasilianisches Diplom und 1.602 einen ausländischen Abschluss. Auch die Gemeinden konnten wieder am Programm teilnehmen, so dass 514 Städte und 25 Bezirke, in denen die indigene Bevölkerung lebt, ihre Nachfrage
Weiterlesen...

Brasilien: Dilma verurteilt Vorurteile gegen kubanische Ärzte

Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff kritisiert die aufkeimenden Vorurteile gegenüber kubanischen Ärzten. Aufgrund der Ärztemangel in Brasilien waren in den vergangenen Wochen rund 4.000 ausgebildete Kubaner nach Brasilien gekommen, um dort künftig als Mediziner zu arbeiten. Auch Mediziner aus anderen Ländern haben eine Arbeitserlaubnis in Brasilien erhalten. Die kubanischen Mediziner gelten als extrem gut ausgebildet.
Weiterlesen...