Tag Archives: MDIC

Entwicklungsministerium streicht Einfuhrzoll auf Bohnen

Die brasilianische Regierung entschied kürzlich, den Einfuhrzoll (Imposto de Importação II) auf Bohnen zu streichen. Zuvor lag der Einfuhrzoll bei zehn Prozent des Kaufpreises. Mit dieser Maßnahme wolle die Regierung die Inflation unter Kontrolle halten, so teilte gestern (24.06.) das Ministerium für Entwicklung, Industrie und Außenhandel MDIC (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterio) mit.
Weiterlesen...

Brasilien: Handelsbilanzdefizit aufgrund von Erdölverbrauch

Der Anstieg des Verbrauchs von Brennstoffen innerhalb Brasiliens trägt zu einem Handelsdefizit im ersten Quartal dieses Jahres bei. Tatiana Prazeres, Staatssekretärin für Außenhandel des Ministeriums für Entwicklung, Industrie und Außenhandel (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior, kurz: MDIC) berichtete, dass die inländische Nachfrage nach Brennstoff und Derivaten in den letzten Monaten gestiegen und deswegen
Weiterlesen...

Brasilien: Deutlicher Verlust im Außenhandel

Im Februar dieses Jahres schloss Brasilien mit einem Außenhandelsdefizit in Höhe von 1,276 Milliarden US-Dollar (rund 979 Millionen Euro), wie das Ministerium für Entwicklung, Industrie und Außenhandel (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior, kurz: MDIC) vergangenen Freitag bekannt gab. Dabei summierten sich die monatlichen Exporte auf einen Wert von 15,551 Milliarden US-Dollar (circa zwölf
Weiterlesen...

Brasilien: Außenhandelskammer erteilt Importsteuersenkungen

Die brasilianische Außenhandelskammer (Câmara de Comércio Exterior, kurz: Camex) erteilte gestern (06.02.2013) 618 temporäre Steuersenkungen für Importe. Die Vorteile sollen den Erwerb von Gütern aus dem Ausland erleichtern, die in Brasilien nicht hergestellt werden, teilte die Camex in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Entwicklung, Industrie und Außenhandel (Ministério do Desenvolvimento, Indústria e Comércio Exterior, kurz:
Weiterlesen...