Die brasilianische Regierung hat gestern (16.10.) beschlossen, dass die Unternehmen, die mit der Regierung Verträge zur Konstruktion und Instandhaltung von Straßen abgeschlossen haben, zukünftig deutlich strenger kontrolliert werden sollen. Betroffen von der neuen Regelung sind bis zu sieben große Bauunternehmen, die in den Jahren 2007 und 2008 Verträge mit der brasilianischen Regierung unterschrieben haben. Überprüft
Weiterlesen...