Tag Archives: Ministério da Saúde

Rio de Janeiro: Grippeimpfungen für 2,7 Millionen Personen

In Rio de Janeiro werden seit gestern (15.04.) im Rahmen der 15. Nationalen Impfkampagne (15ª Campanha Nacional de Vacinação) rund 2,7 Millionen Menschen gegen den Grippevirus geimpft. Die Regierung informierte, dass die Kampagne bis zum 25. April laufen werde. Ins Leben gerufen wurde die Aktion vom Gesundheitsministerium (Ministério da Saúde). Die Regierung forderte alle 1.500
Weiterlesen...

Brasilien: Programm zur Optimierung von Krankenhäusern

Das brasilianische Gesundheitsministerium (Ministério da Saúde) und die Nationale Agentur zur gesundheitlichen Überwachung (Agência Nacional de Vigilância Sanitária, kurz: Anvisa) riefen gestern (01.04.) das Nationale Programm zur Sicherheit des Patienten (Programa Nacional de Segurança do Paciente) ins Leben. Ziel des Programms ist die Vermeidung von Fehlern bei der Medikation der Patienten, bei Operationen und bei
Weiterlesen...

Brasilien: Studie zu Medikamentenverbrauch und -zugang

Das brasilianische Gesundheitsministerium (Ministério da Saúde) plant Befragungen in ganz Brasilien, um die Effizienz der Gesundheitspolitik bewerten zu können. Die Befragung wird in Partnerschaft zwischen elf brasilianischen Universitäten und der panamerikanischen Gesundheitsorganisation (Organização Pan-Americana da Saúde, kurz: Opas) durchgeführt. Die Studie wird unter anderem den Gebrauch, den Zugang und das Angebot von Medikamenten analysieren. Dabei sollen
Weiterlesen...

Brasilianer häufiger ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Die Anzahl der Verkehrsteilnehmer, die auf frischer Tat beim Fahren ohne Führerschein ertappt wurden, ist in den vergangenen zwei Jahren im Bundesstaat von São Paulo um 80 Prozent gestiegen. Zwischen Januar und Juli 2012 wurden 103.926 Personen in gezielten Verkehrskontrollen der Polizei gestoppt. Im Durchschnitt entspricht dies 14.846 Personen pro Monat. Im gleichen Zeitraum im Jahr
Weiterlesen...