Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff zog am vergangenen Samstag (12.10.) Bilanz über die politischen Maßnahmen, die nach den Unruhen in Brasilien zur Anwendung kamen. Für Rousseff wurden schon einige Fortschritte erzielt, es gebe allerdings noch viel Spielraum nach oben. Die Präsidentin war am Samstag in Porto Alegre, wo sie Investitionen in die städtische Mobilität ankündigte.
Weiterlesen...