Tag Archives: Protektionismus

Brasilien: Erhöhte Importsteuer auf chinesische Produkte

Die brasilianische Regierung hat die Importsteuer von zwei chinesischen Produkten erhöht. Der Import von Brillengestellen und einzelnen Produkten, die zum Bau von Fahrrädern benötigt werden, wird nun für China teurer. Pro Kilo müssen chinesische Produzenten zukünftig 1,56 US-Dollar (rund 1,15 Euro) mehr Steuern bezahlen. Mit der Erhöhung der Steuer macht die Regierung Brasiliens von dem neuen
Weiterlesen...

Brasilien: Reisproduzenten fordern Importquote

Die brasilianischen Reisproduzenten äußerten gestern (19.02.) ihre Forderung nach einer Importquote vor dem Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Versorgung (Ministério da Agricultura, Pecuária e Abastecimento, kurz: Mapa). Sie verlangen die Festlegung einer Quote vor allem in Zeiten der Ernte, um einen Rückgang des inländischen Preises aufgrund eines zu großen Angebots zu vermeiden. Neri Geller, der
Weiterlesen...

Pimentel verteidigt brasilianischen Protektionismus

Der brasilianische Minister für Entwicklung, Industrie und Außenhandel, Fernando Pimentel, äußerte sich gestern (31.10.) zu Kritiken seitens der Entwicklungsländer, dass Brasilien protektionistische Maßnahmen im Bereich des Außenhandels ergriffen habe. Laut Pimentel habe Brasilien schnell und effizient reagiert, da unlautere Praktiken auf dem internationalen Markt zugenommen hätten. „Diese Art von Kritiken werden sicher auch weiterhin bestehen
Weiterlesen...

Rousseff kritisiert USA und negiert Protektionismus Brasiliens

Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff hielt gestern (25.09.) eine Rede bei der Eröffnung der 67. Generalversammlung der Vereinten Nationen. Darin verteidigte sie Brasilien hinsichtlich der Behauptung der USA, dass das Land Schutzmaßnahmen eingeleitet habe, um den Markt für seine Produkte aufrechtzuerhalten. Sie fügte hinzu, dass alle in Brasilien getroffenen Entscheidungen durch die Welthandelsorganisation WTO genehmigt
Weiterlesen...