Tag Archives: Staatshaushalt

Brasilien: Forderung nach mehr Transparenz des Staates

Den internationalen Tag für mehr Transparenz der Staatshaushalte an diesem Samstag (28.09.) nahmen auch brasilianische Organisationen zum Anlass Brasiliens Politiker darauf aufmerksam zu machen, dass es für das Vertrauen in den Staatsapparat  notwendig ist, Bürgerinnen und Bürger über die Ausgaben zu informieren. Weltweit beteiligten sich Bürgerorganisationen aus rund 60 Ländern nun bereits zum dritten Mal
Weiterlesen...

Brasilien: Kürzungen des Staatshaushaltes um 10 Mrd. Reais

Gestern (22.07.) hatte sich die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff mit dem Finanzminister Guido Mantega, mit der Planungsministerin Miriam Belchior, der Kabinettschefin Gleisi Hoffmann und der Ministerin für institutionelle Beziehungen, Ideli Salvatti, versammelt, um über Kürzungen im Staatshaushalt in Höhe von zehn Milliarden Reais (ca. 3,4 Milliarden Euro) zu sprechen. Am Nachmittag gaben Mantega und Belchior
Weiterlesen...

Brasilien kürzt Staatshaushalt

Die brasilianische Regierung kündigte gestern Kürzungen in Höhe von 28 Milliarden Reais (ca. 10,6 Milliarden Euro) im Staatshaushalt von 2013 an. Der Betrag ist allerdings geringer als der in den vergangenen zwei Jahren: 2011 lag er bei 50 Milliarden Reais, 2012 bei 55 Milliarden Reais. Ziel der Kürzungen sei es, den Primärüberschusses (Staatseinnahmen, mit denen
Weiterlesen...

Nationalkongress stimmt für Budget 2013 mit Verspätung ab

Nach einer Verzögerung von drei Monaten hat der brasilianische Nationalkongress gestern (12.03.) die Abstimmung für den Staatshaushalt der Regierung für dieses Jahr über die Bühne gebracht. Die Wahl erfolgte nur unter den Senatoren, die Genehmigung des Entwurfs seitens der Abgeordneten lag bereits vergangene Woche vor. Da es noch Unstimmigkeiten bei der Opposition gegeben hatte, konnte
Weiterlesen...