Tag Archives: Wasser

Größter Stausee im Nordosten trocknet aus

Der größte Stausee im Nordosten Brasiliens, der Damm von Sobradinho, erlebt derzeit die größte Dürre seiner Geschichte, was sich auch auf die Energieerzeugung und die Versorgung der Städte in der Region auswirkt. Die Landwirte, die vom Wasser aus dem Stausee abhängig sind, zeigen sich bereits beunruhigt. Am Montag (16.11) lag das Niveau bei 2,5 Prozent
Weiterlesen...

Verstoß gegen die Menschenrechte während Wasserkrise?

Die Allianz für Wasser, die Gemeinschaft zum Kampf für Wasser, Greenpeace und das brasilianische Institut zum Schutz von Verbrauchern haben einen Bericht veröffentlicht, wonach in São Paulo die Menschenrechte durch die mangelhafte Wasserversorgung verletzt worden sein könnten. Der Bericht wurde bereits an die entsprechende Abteilung bei der UNO für Menschenrechte in Bezug auf Wasser und
Weiterlesen...

Olympia: Bucht von Guanabara weiterhin eine Kloake

Mithilfe eines Abkommens zwischen der Regierung von Rio de Janeiro, sieben Universitäten und drei Forschungszentren wird die Bucht von Guanabara nun erneut auf ihre Verschmutzung hin untersucht. In der Bucht soll im nächsten Jahr ein Teil der olympischen Segelwettbewerbe stattfinden. Doch die Bucht ist vollkommen verdreckt. Ziel des Abkommens ist es, die von der Regierung
Weiterlesen...

Gouverneur von São Paulo widerspricht Ängsten vor erneuter Dürre

Von der dramatischen Wasserkrise des letzten Sommers hat sich der Bundesstaat São Paulo nach wie vor nicht erholt. Noch immer ist die Versorgungssituation angespannt, wie die Zeitung Valor Econômico berichtet. Tatsächlich befinden sich die Wasserreserven auf einem niedrigen Stand. Nun nahm der Gouverneur des Bundesstaates, Geraldo Alckmin (PSDB), Stellung vor dem Senat. In einer Anhörung am
Weiterlesen...