Tag Archives: Wechselkurskrieg

Brasilianische Regierung verteidigt freien Wechselkurs

Nach den Wünschen einiger brasilianischer Unternehmer nach einer stärkeren Regulierung des Wechselkurses, wie beispielsweise einer Fixierung des Kurses zwischen US-Dollar und Brasilianischem Real, hat der Staatssekretär im Finanzministerium, Nelson Barbosa, solchen Wünschen eine klare Absage erteilt. Die brasilianische Regierung sei zwar besorgt wegen der starken Volatilität, die der Wechselkurs derzeit aufweist, allerdings zeigte sich Nelson
Weiterlesen...

Brasilien und der „Wechselkurskrieg“

von Tim Fabian Besser Internationale Verschwörungen und das Schaffen eines gemeinsamen äußeren Feindes sind von alters her klassische Regierungsstrategien, um die Aufmerksamkeit des Volkes von den wirklichen Problemen des Landes abzulenken. Der brasilianische Finanzminister Guido Mantega scheint gemeinsam mit seiner Chefin, der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff, diese Methode anzuwenden, wenn beide offen und nachhaltig immer
Weiterlesen...

Rousseff kritisiert „Geld-Tsunami“ und Wechselkurskrieg

Die brasilianische Präsidentin Dilma Rousseff kritisierte gestern (01.03.) den sogenannten „Geld-Tsunami“, der verursacht wurde, indem den betroffenen Ländern Ressourcen zur Bekämpfung der Finanzkrise zur Verfügung gestellt wurden. Des Weiteren kritisierte Rousseff den Wechselkurskrieg. „Wir sind aufgrund des ,Geld-Tsunamis‘ sehr besorgt. Man verstreut buchstäblich 4,7 Billionen US-Dollar in der Welt und trägt damit zu verstärkten Problemen
Weiterlesen...