Nach den Wünschen einiger brasilianischer Unternehmer nach einer stärkeren Regulierung des Wechselkurses, wie beispielsweise einer Fixierung des Kurses zwischen US-Dollar und Brasilianischem Real, hat der Staatssekretär im Finanzministerium, Nelson Barbosa, solchen Wünschen eine klare Absage erteilt. Die brasilianische Regierung sei zwar besorgt wegen der starken Volatilität, die der Wechselkurs derzeit aufweist, allerdings zeigte sich Nelson
Weiterlesen...