Die Transportgesellschaft will sich auf den Transport hochwertiger Produkte konzentrieren. / Copyright: Wikimedia Commons, Marcio Freitas

Das Unternehmen TAM Cargo, eine Gesellschaft der brasilianischen Fluggesellschaft TAM, wird sich verstärkt auf den Transport von Produkten mit höherem Wert konzentrieren, um das Jahr mit einem Einnahmeplus von fünf Prozent abzuschließen und so die Krise im Land zu umgehen.

Der gesamte brasilianische Markt wird weniger Güter transportieren. Zwischen Dezember 2014 und Januar dieses Jahres sank die transportierte Nutzlast im Inland um 4,3 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2013 und erreichte 395.200 Tonnen. Im Zeitraum Januar bis Februar 2015 lag das Minus bei 22,6 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum 2014 und erreichte eine Menge von 23.700 Tonnen.

„Unsere Schätzungen sind jedoch optimistisch, denn wir konnten bereits in 2014 positive Ergebnisse mit unserer Strategie erzielen, verstärkt auf den Transport hochwertiger Produkte zu setzen mit einem guten finanziellen Rückfluss“, sagte der Generaldirektor von TAM Cargo, Luis Quintiliano, nach einer Sitzung des Komitees der Geschäftsführer der Transportgesellschaft der Latam-Gruppe – zu der TAM Cargo und LAN Cargo gehören – am Sitz des Unternehmens in Manaus.

Das Treffen zielte auf eine Diskussion über die strategische Planung für 2015 ab. „Ein Wachstum von fünf Prozent ist auf der Linie der Investitionen, die wir tätigen, um unsere Kunden besser bedienen zu können, unsere Kasse aufzubessern und die Marktführerschaft von TAM Cargo auf dem Heimatmarkt auszubauen, wobei der Marktanteil derzeit bei rund 60 Prozent liegt“, so Quintiliano. (ls)

Quelle: Valor Econômico