„Der deutsche Stahlkonzern ThyssenKrupp AG, der sich bereits seit 16 Monaten um den Verkauf seiner Americas-Sparte bemüht, könnte sein brasilianisches Werk behalten und nur das US-Geschäft veräußern.“ (Die Welt Online)

Mehr bei Die Welt Online