„Der Industriekonzern ThyssenKrupp wartet weiter auf die endgültige Betriebserlaubnis für sein Krisen-Stahlwerk in Brasilien.“ (faz.net)

Mehr auf der Internetseite der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.