„Im Bundesstaat Rio de Janeiro sind gleich vier Flüsse über die Ufer getreten. Die Wassermassen haben vieles mit sich gerissen, mehrere Tausend Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Für einige kamen die Warnungen trotzdem zu spät. Eine Frau kam ums Leben, acht weitere Menschen gelten als vermisst.“ (Deutsche Welle Online/Video)

Video bei Deutsche Welle Online ansehen