„Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff will Teile des umstrittenen Waldgesetzes mit ihrem Veto blockieren. Das kündigte Vizepräsident Michel Temer an, wie die brasilianische Tageszeitung Folha de São Paulo berichtete. Das Veto soll vor allem verhindern, dass illegale Abholzung nachträglich legalisiert werden kann, der Schutz von Berghängen und Flussufern gelockert und die geschützten Flächen verkleinert werden.“ (sueddeutsche.de)

Mehr bei sueddeutsche.de