„30.000 Soldaten sind im Einsatz.“ (faz.net)

Mehr auf der Internetseite der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.