„Deutschlands Autobauer investieren massiv in den Standort Brasilien. Nach BMW, Audi und Mercedes-Benz stockt jetzt auch Platzhirsch VW auf. Der neue Golf wird künftig lokal im Samba-Land produziert.“ (Handelsblatt Online)

Mehr bei Handelsblatt Online