In São Paulo lebt die wichtigste Wählerschaft - Marina Silva kommt hier derzeit auf mehr Stimmen als Rousseff. / Copyright: Wikimedia Commons, Alexandre Giesbrecht

In São Paulo lebt die wichtigste Wählerschaft – Marina Silva kommt hier derzeit auf mehr Stimmen als Rousseff. / Copyright: Wikimedia Commons, Alexandre Giesbrecht

Marina Silva, Präsidentschaftskandidatin der PSB, kommt nach jüngsten Umfragen des Instituts Ibope auf mehr Wählerstimmen in den Bundesstaaten Rio de Janeiro und Sao Paulo als die derzeit amtierende Präsidentin Dilma Rousseff. Dabei konnte Silva ihre Zustimmung in Sao Paulo deutlich steigern von 35 Prozent in der vorherigen Umfrage auf 39 Prozent in der aktuellen Umfrage. Währendessen kommt Dilma Rousseff nach wie vor auf 23 Prozent.

Der Präsidentschaftskandidat Aécio Neves (PSDB), der bei der Umfrage in der vorherigen Ausgabe auf 19 Prozent kam, liegt momentan bei 17 Prozent. Die Wähler, die noch unentschieden sind oder sich einer Entscheidung verweigern, kommen derzeit auf sieben Prozent. Dabei machen die Unentschlossenen allein zehn Prozent, die Verweigerer vier Prozent aus.

Die Wählerschaft in Sao Paulo zu erobern ist dabei besonders wichtig, da 22 Prozent der brasilianischen Wähler in diesem Bundesstaat leben. Allerdings ist es für einen Sieg nicht ausschlaggebend, die meisten Stimmen in Sao Paulo auf sich zu vereinigen.
An der Umfrage von Ibope im Bundesstaat Sao Paulo nahmen 1.806 Wahlberechtigte zwischen dem 30. August und dem 1. September aus 87 Städten teil.

In Rio de Janeiro konnte sich Marina Silva innerhalb der vorherigen Woche einen Vorteil erkämpfen. Sie kommt derzeit auf 38 Prozent der Stimmen, Dilma Rousseff liegt bei 32 Prozent und Aécio Neves bei elf Prozent. Noch vor einer Woche sah das Verhältnis zwischen Silva und Rousseff noch ganz anders aus: 38 Prozent für Rousseff, 30 Prozent für Silva – Neves kam auch hier schon nur auf elf Prozent.

Auch hier fand die Umfrage zwischen dem 30. August und 1. September statt, es nahmen 1.610 Wähler aus 44 Städten in Rio de Janeiro teil. (ls)