„Wer zur Fußball-WM nach Brasilien reisen will, muss noch mehr Geld als gedacht einstecken. Hotelketten und Fluglinien haben ihre Preise radikal angehoben. Und jetzt scheint auch die Regierung heimlich still und leise zu versuchen, stärker von den WM-Touristen zu profitieren.“ (Deutschlandfunk)

Mehr bei Deutschlandfunk