„Beim Bau von mindestens drei Stadien für die WM 2014 in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) verzögert sich die Fertigstellung. Laut Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke werden die Bauarbeiten an den Arenen in São Paulo, Curitiba und Cuiabá nicht wie vom Weltverband gefordert Ende des Jahres abgeschlossen sein.“ (Spiegel Online)

Mehr bei Spiegel Online