„Kurz vor Weihnachten hatte die EU völlig überraschend bei der WTO beantragt, ein Vermittlungsprozess einzuleiten. Dabei stört sich die EU vor allem daran, dass Brasilien Importprodukte nicht nur mit Zöllen belegt, sondern diese im Land noch zusätzlich höher besteuert als lokal hergestellte Produkte.“ (NZZ.ch)

Mehr bei NZZ.ch